Hallo?!


Ist das alles nicht irre? 

Da war doch mal der Impetus der Aufklärung, der Wille zur Verbesserung, der Glaube an positive Entwicklung. 

Wo ist die Choose aus dem Ruder gelaufen?

Kunststoffe vermüllen die Meere, das Weltklima äußert sich in zunehemend „extremen Phänomenen“ und wir reden über Terror. Der weniger Opfer fordert als der stinknormale Straßenverkehr. 

Aber es gibt auch Hoffnung. Ein echter Ministerpräsident sagte kürzlich  folgenden Satz: 

"Jede Art von Diskriminierung, Gewalt und Hass gegenüber einer Gruppe wegen ihrer Religion oder ihrer Hautfarbe oder was auch immer ist unschwedisch.“ 

Wow.

Was für ein Hammersatz! Wer möchte da nicht Schwede sein. Oder es werden.

Sowas spendet dann wieder ein wenig Trost. Während die IS-„Kämpfer“ offensichtlich so überhaupt nicht bei Trost sind …

Ich geh’ jetzt mal eine Runde suchen.