Pokal für Thomas Fischer

Es gibt jetzt diesen wunderbaren Text („Die Lügenpresse“) von Bundesrichter Thomas Fischer bei ZEIT Online, dem nichts hinzuzufügen ist. Weil er so gut ist.

award.jpg

Faule Äpfel – © Frederik Birghan 2016

In einem Aufwasch erledigt der Freizeit-(sic!)Kolumnist Fischer den doofen Begriff „Lügenpresse“, einen hinterfotzigen Kommentar von FAZ-Herausgeber Kohler und das blöde Gewäsch einer Frauke Petry, plus allgemeine Seitenhiebe auf die hiesige Presselandschaft sowie die aktuelle und vergangene Politik. In einer Kolumne! Und dabei witzig und unterhaltsam. Alle Achtung. Und: „Groootharrtig, ganz grooothaarrtig“, hätte ein ehemaliger FAZ-Groth, pardon, Großkritiker gekrächzt, seligen Gedenkens.

Damit hat sich Thomas Fischer als würdiger Preisträger meines ideellen Wanderpokals „Intelligenteste Kolumne der Woche“ erwiesen! 

Die Ehrung ist leider mit keinem Preisgeld („ideell*“ steht da nicht ohne Grund) dotiert und eine Urkunde müsste sich der so Geehrte bei der Jury (also mir) auch noch selbst abholen. 

Aber immerhin: Die Ehre. Und die Wärme gemeinsamer Überzeugungen. Das ist doch besser als nix!


*) Tatsächlich ist der Pokal selbst so ideell, dass man ihn sich immateriell vorzustellen hat. Was seiner Wirkmächtigkeit aber keinen Abbruch tun muss.