Reloaded

Weiter

Wenn sich Unwohlsein breit macht, es bald überall zwickt und zwackt – kurz, eine Beziehung, ein Lebensabschnitt sich kurz vor dem Dämmerzustand befinden, dann helfen mitunter nur noch radikale Maßnahmen. 

So war’s zuletzt auch mit meinem vermaledeiten Blog. So richtig heimisch, muss ich zugeben, habe ich mich da nie gefühlt. 

Daher fliegt jetzt alles raus: Archiv und sonstiger alter Kram. Sollten einst digitale Archäologen nach dem Zeug fahnden: Fragmente befinden sich noch in meinem Besitz!

Ansonsten ist Neustart total angesagt, Reloaded 5.0, mindestens.

Abspecken macht nicht nur den Körper schlank, Autos leicht (und besser), sondern auch Websites schöner. Bauhaus! Braun!! Apple!!!

Gut, es gehört nicht viel Kreativität dazu, eine rechteckige Fläche mit Farbe zu versehen – am besten Monochrom Schwarz. Oder eben Grau (siehe unten). Aber es geht halt vor allem um die Funktion, gell?

Apropos Funktionen: Hier nur sparsam verwendet. Was soll ich einen Facebook-Button einrichten, wenn ich selbst schon seit einem Jahr nicht mehr dabei bin? Wegen Datenschutzfunktionen übrigens, bzw. des Fehlens derselben.

Aber diesmal mach’ ich nicht nur das Design besser, sondern auch alles andere. Na, ja, jedenfalls das ein oder andere.

Erst muss ich noch ein zwei Tests...